Adressen aus Excel in Google Maps einfügen mit Batchgeo

Adressen aus Excel in Google Maps einfügen mit Batchgeo und visualisieren. Wer hätte nicht schon gerne verschieden Adressen in einer Google Maps eingefügt und dargestellt. Das gute darin ist es geht wirklich und noch ganz einfach. Im Internet gibt es einen Dienst, der das im Handumdrehen erledigt. Dazu müssen einfach nur die Adressdaten im richtigen Format vorhanden sein. Wie das geht können Sie nächsten Teil des Artikels nachlesen.

Adressen aus Excel in Google Maps einfügen mit Batchgeo

Mit dem Dienst von Batchgeo ist das in wenigen Schritten zu machen. Das coole darin ist, dass nicht nur die Adressen sondern auch noch weiter Informationen zu Standorten wie zum Beispiel einer Firma die Anschriften und andere Kontaktmittel eingefügt werden können. Damit auch die Daten sauber in die Karte übernommen werden können, kann eine Excel-Vorlage herunter geladen und ausgefüllt werden. Damit können schon mal keine Fehler passieren. Die Daten können dann in ein vorhandenes Feld auf der Webseite kopiert werden. Darauf nur noch den Button drücken und die Karte wird in wenigen Sekunden hergestellt. Die Karte kann dann als Link herunter geladen und angezeigt werden. Als Privatperson ist der Dienst kostenlos. Der Link der Karte wird dann auch noch per Mail zugeschickt und kann weiter geleitet werden. Eine wirklich coole und einfache Sache. Adressen aus Excel in Google Maps einfügen mit Batchgeo und alles auf einer Mshup darstellen.

Adressen-aus-Excel-in-Google-Maps-einfügen-mit-Batchgeo

Das ist ein Surftipp von LinkWorld: www.batchgeo.com – Adressen aus Excel in Google Maps einfügen mit Batchgeo

GD Star Rating
loading...

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

*

Die besten Surftipps aus der Internet-Wolke