Die besten WordPress Plugins

Die besten WordPress Plugins sollten unbedingt auf dem eigenen Blog installiert werden. Einerseits können diese das Ranking erhöhen. Zum Beispiel mit den SEO-Plugins für WordPress. Andererseits können mit diesen Plugins die Funktionalitäten des Blogs sehr einfach gesteigert werden. Die meisten Plugins sind in einer abgespeckten Version gratis oder können mit einem kleinen Aufpreis zum Premium-Plugin, mit verschiedenen Zusatzfunktionen, erweitert werden.

Die besten WordPress Plugins

Auf der Webseite von www.search-one.de gibt es eine sehr gute Zusammenstellung der einzelnen Plugins, die ich auch selber auf meiner Seite einsetze. Jedes einzelne Plugin ist ausführlich erklärt. Damit fällt es einem sehr leicht eine gut Auswahl für seinen Blog zu treffen.

Es sind dies:

  • WordPress SEO Plugin by Yoast
  • WP Faceted Search Widget Plugin
  • Rebounce Plugin
  • Google XML Sitemap for Images
  • SEO Friendly Images
  • Yet Another Related Posts Plugin
  • WP Super Cache oder W3 Total Cache oder hyper cache
  • Table of Contents Plus
  • Dean’s Permalinks Migration
  • 404 RedirectedDie-besten-WordPress-Plugins
  • Simple Yearly Archive
  • Comments Evolved for WordPress
  • WordPress WDF*IDF SEO Calculator
  • Easy Social Share Buttons for WordPress
  • Suche: Relevanssi
  • Suche: SearchAutocomplete
  • Jetpack von WordPress.com
  • Anti-Spam Plugins
  • Contact Form 7
  • Really Simple CAPTCHA
  • BackWPup – Backup Lösung
  • Floating Social Bar
  • TablePress
  • Shortcodes Ultimate
  • Force Regenerate Thumbnails
  • Image Rotation Fixer
  • Tipp: Scroll Triggered Boxes
  • WP-Ajaxify-Comments
  • WP SMTP
  • WordPress Seminar

Um die genauen Erklärungen zu den Plugins zu erhalten, empfehle ich den Besuch auf der Seite von www.search-one.de vorbeizuschauen.

Das ist ein Surftipp von Linkworld: www.search-one.de – Die besten WordPress Plugins

GD Star Rating
loading...

, , ,

2 Responses to Die besten WordPress Plugins

  1. Norman 27. Juni 2015 at 12:46 #

    Vielen dank für die Auflistung. Sehr nützlich. Ein paar davon werde ich auf jeden Fall auf meiner Seite installieren.
    Lg
    Norman

    GD Star Rating
    loading...
  2. Alex L 16. November 2014 at 06:37 #

    Hallo Franz,
    eine schöne Pluginzusammenstellung hast du hier und ich setze natürlich nur einige der hier erwähnten Plugins ein. Insgesamt nutze ich auf meinen WordPress-Blogs jeweils 30 Plugins pro Blog. Manchmal mehr, manchmal dann auch schon weniger.

    Ich finde übrigens auch, dass man 10 Plugins oder so so oder so einsetzen wird. Das wären beim zum Beispiel CommentLuv, Contact Form 7, Basic Comment Quicktags, WordPress Seo, Social Share Buttons, Backup Plugin und manche andere.

    GD Star Rating
    loading...

Schreibe einen Kommentar


*

Die besten Surftipps aus der Internet-Wolke